Die Zahl der Hacker und Datendiebe nimmt weltweit stetig zu. Daher empfehlen wir unseren Kunden die Einbindung eines SSL-Zertifikats. Login-Bereiche, Formulare und persönliche Daten auf der Website werden so geschützt und auch der Besucher hat ein gutes Gefühl beim Austausch von Daten.

Ob eine Seite mit dem Zertifikat geschützt ist, erkennen Sie an der Angabe in der Browser-Adresszeile (z.B. https://www.meine-website.de), bei manchen Browsern wird sogar eine Warnmeldung angezeigt, wenn die Seite das Zertifikat nicht besitzt. Auch Google bewertet die Verschlüsselung positiv. Somit ist diese auch ein wichtiger Faktor wenn es um die Platzierung in Suchmaschinen geht.

Wie bekomme ich dieses Zertifikat?

Die SSL-Verschlüsselung wird vom Provider für Ihre Domain eingebunden, meistens gegen einen geringe Gebühr oder sogar kostenlos. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema haben oder die Verschlüsselung hinzufügen möchten, kontaktieren Sie uns.

Foto: Christiaan Colen HTTPS via photopin